Edelstahl-Auspuff-Anlagen

Auspuffanlage 'Serienersatz'

Auspuffanlage 'Serienersatz'

Für die Herstellung von Sportauspuffanlagen verwenden wir nicht gewöhnliche Stahlbleche, welche mit Aluminium oder Edelstahl überzogen werden, sondern Typ A 2 Edelstahl mit einem 15-20% Chrom-Anteil.
Dadurch wird zum einem die Zugfestigkeit und zweitens die korrosionshemmende Eigenschaft des Werkstoffes verbessert. Die Zugabe von Nickel als weiteres Legierungselement in Verbindung mit Moybdän und Titan erzeugen einen Stahl, welcher bezüglich Verformbarkeit und Zähigkeit genau unseren Bedürfnissen in der Präzisionsverformung entspricht. So ist diese Eigenschaft gerade bei engen Biegeradien, wie es zum Beispiel bei der Fertigung von Fächerkrümmer Rohren von enormer Wichtigkeit ist.
Ein weiteres Kriterium für den Einsatz von Edelstahl in der Gesamtanlage des Schalldämpfersystems eines Classic Cars, ist seine hervorragende Beständigkeit gegenüber Abgasen wie zum Beispiel Kohlenmonoxid CO, nitrose Gase NOx, unverbrannte Kohlenwasserstoffe CxHn, welche das Innenleben des Schalldämpfersystems in Verbindung mit kondensierten Wasserdampf stark angreifen und langfristig einen Materialabtrag bewirken.
Auch der ausgestoßene und danach durchgesetzte Abgasstrom während eines Verbrennungstaktes hinterlässt an den Abgasrohren einen Materialabtrag, welcher nicht unberücksichtigt bleiben darf im Hinblick auf die Lebensdauer eines Auspuffsystems.

Rohrdurchmesser der Abgasanlage 45mm
Rohrdurchmesser der Endrohre 45mm
Mittelschalldämpfer mit Abstützung für Handbremsseil

Das Klangbild unserer Serienersatz-Anlage ist etwas dumpfer als Serie.
Auspuffanlage 'Serienersatz' Auspuffanlage 'Serienersatz' Auspuffanlage 'Serienersatz'
Sportabgasanlage MK A1

Sportabgasanlage MK A1

Ebenso wie bei der Serienersatz-Anlage nehmen wir für die Herstellung der Sportabgasanlage nicht gewöhnliche Stahlbleche, welche mit Aluminium oder Edelstahl überzogen werden, sondern Typ A 2 Edelstahl mit einem 15-20% Chrom-Anteil.

Heutzutage ist es sehr schwierig eine passgenaue und hochwertige Sportauspuffanlage für ein "Klassisches Fahrzeug", ganz abgesehen für eine Pagode zu erwerben.
Der allgemeine und nicht ausrottbare Volksglaube – "Größer ist besser“ in Bezug auf Auspuffquerschnitte und Abgasführung ist weit unter Hobbybastlern und sogar bei einigen Tunern noch verbreitet.
So tragen Sie den Gedanken in sich, dass große Auspuffrohrquerschnitte die einzige Lösung für Sportwägen im Oldtimersegment sind.
Leider führt dieser Irrglaube in die Sackgasse, denn im normalen Strassen-Betrieb vergeuden diese überdimensionierten Querschnitten unnötige Ausschubenergie des Motors.
Der Alltagsfahrbetrieb eines Youngtimers liegt mit 60-70 % im Strassen-Betrieb mit Abgasströmen, welche mit Rohr - Querschnitten von 45mm - 60mm leicht ausgeschoben werden können.
Durch einen überdimensionierten Querschnittsbereich im Rohrsystem und den Schalldämpfersystem reduziert sich dadurch rapide der Gasstrom und wird stark abgekühlt. Dies bedeutet, dass im Bereich der Auslassventile die Abgase mit 2500°C herauspeitschen, sind Sie dann nach wenigen Sekunden am Endrohr angelangt, verlassen nur 150°C warme Abgase das System.
Ein Hinweis auf die extremen Energie- und Wärmeverluste und auf den unterbrochenen Abgasstrom im Abgassystem als Ganzes betrachtet.
Gerade dies sind die Kennwerte, welche eine Sportabgasanlage kennzeichnen und Sie im harten Einsatz auf der Rennstrecke oder bei Bergrennen von anderen Anbietern unterscheiden lässt.
Eine gut abgestimmte Sportabgasanlage mit einem optimierten Motor entwickelt deshalb mehr Drehmoment und Leistung im ganzen Leistungsdiagramm.
Desweiteren ist das sogenannte Niedrigfrequenzbereich der Energieträger im Abgasstrom.

Wir haben in Zusammenarbeit mit "Classix exhaust" ein Abgassystem mit der Restriktive entwickelt, dass wir die Abgasstromgeschwindigkeit und die positiven Sound Frequenzen erhöhen, damit am Auspuffendrohr der gewünschte unverwechselbare Sound Ihrer Pagode zu hören ist.
Somit hören Sie genau den Sound ihres Wagens und Klassikers der Ihr Automobil von den Stangen Fahrzeugen Ihres Nachbarn in seiner Hofeinfahrt unterscheidet.
Wir setzen deshalb auf eine altbewährte und im historischen Motorsport eingesetzte superflow Technik , welche nach dem Absorptionsprinzip arbeitet.
Eine geschickte Kombination aus Absorption und teilweiser Reflexionstechnik verleiht den Schalldämpfer seine eigene Klangcharakteristik und erzeugt letztendlich das gewünschte Klangbild der Gesamtanlage im Fahrmodus.

Unterschiede zur "Serienersatz-Anlage":

- Rohrdurchmesser der Abgasanlage 50mm
- Rohrdurchmesser der Endrohre 50mm
- Mittelschalldämpfer mit Abstützung für Handbremsseil
- Drehmomentweiche nach den Flammrohren (auf Wunsch mit einem oder zwei Lamdasondenanschlüssen)
- Mittel- und Endschalldämpfer in "Superflow-Technik"

Vorteile der Drehmomentweiche:
Hier überkreuzen sich die Rohre der Zylinderbänke 1.-3. und 4.-6 Zylinder und bilden ein "X". Solche Verrohrungen sind normalerweise am ehesten bei leistungsgesteigerten Saugmotoren anzutreffen und bei "Klassischen Fahrzeugen" eher unüblich.
Vorteil: Hohe Motorleistung bei mittleren und hohen Drehzahlen.

Das Klangbild unserer MK A1-Anlage ist deutlich dumpfer und sonorer als Serie.



Sportabgasanlage MK A1 Sportabgasanlage MK A1
Michl Klassik GbR

Zum Wehrholz 11
35619 Braunfels - Bonbaden
Tel: 06442 9546486
Mobil: 0176 31159594
Email: info​@motoo-michl-klassik.de
vCard: Download

Öffnungszeiten
Mo-Fr   08:30 - 16:30  
Sa   10:00 - 14:00  
Termine nur nach telefonischer Vereinbarung !